BABYCHECK-1 WB

Übersicht

Schneller Selbsttest zum Nachweis von hCG (Schwangerschaft) im Blut.

BABYCHECK-1 WB Test ist ein Selbsttest-Schnelltest zur Bestimmung des hCG (humanes Choriongonadotropin) in Vollblutproben zur Diagnose einer Schwangerschaft.

Während eine Schwangerschaft im Urin etwa 1 Woche nach dem Ausbleiben der Periode nachgewiesen werden kann, kann ein Vollbluttest eine Schwangerschaft bereits wenige Tage nach der Befruchtung feststellen.

Schwangerschafts-Vollbluttests sind bekanntlich genauer als Urintests. Dies ist der Grund, warum Vollblut-/Serum-Schwangerschaftstests in den Labors/Krankenhäusern weit verbreitet sind.

Außerdem hat die Menge der aufgenommenen Flüssigkeiten, die die Ergebnisse des Urintests beeinflussen kann (Verdünnung des hCG), keinen Einfluss auf den Vollbluttest. Die Genauigkeit des Tests ist in der Tat sehr wichtig, da eine Schwangerschaft zwangsläufig Vorsichtsmaßnahmen und eine Änderung der Lebensweise erfordert, wie z. B. die Einstellung des Rauchens oder des Alkoholkonsums, die Reduzierung oder sogar das Weglassen von Medikamenten und bestimmten Lebensmitteln. Es ist möglich, eine hCG-Konzentration von 25 IU/L nachzuweisen.

Für wen ist der Test gedacht?

Bei Personen, die ihren hCG-Spiegel zur Bestätigung einer Schwangerschaft bestimmen wollen, bedeutet ein Ergebnis von 25 IE/L oder mehr eine positive Schwangerschaftsindikation.

Wie zu verwenden

1. Bereiten Sie die Testvorrichtung, die Pipette und das Fläschchen mit dem Verdünnungsmittel vor. Nehmen Sie sie aus dem Schutzbeutel heraus (an der Kerbe aufreißen). Entfernen Sie den Schraubverschluss des Fläschchens mit dem Verdünnungsmittel und lassen Sie ihn in der Nähe).

2. Reinigen Sie die Spitze des Mittelfingers oder des Ringfingers mit einem mit Alkohol angefeuchteten Wattebausch. Drücken Sie die Lanzette fest gegen die Seite des zuvor gereinigten Fingers und drücken Sie den Auslöseknopf.

3. Setzen Sie die Kunststoffpipette mit der Blutprobe in Kontakt, ohne den Kolben zu drücken. Das Vollblut wandert durch Kapillarität in die Pipette bis zu der auf der Pipette angegebenen Linie.

4. Geben Sie das Blut in die Probenvertiefung der Kassette und drücken Sie dabei den Kolben der Pipette nach unten. Warten Sie 30-40 Sekunden, bis das Blut absorbiert ist. Schrauben Sie die blaue Kappe von der Tropfflasche ab, wobei Sie die weiße Kappe festhalten. Geben Sie 4 Tropfen des Verdünnungsmittels in die Vertiefung, wobei jeder Tropfen in einem Abstand von 2-3 Sekunden erfolgen sollte. Lesen Sie das Ergebnis innerhalb von 5 bis 10 Minuten ab. Nach 10 Minuten nicht mehr auswerten.

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem Test?

Probieren Sie unser Testtool aus

Ich brauche Hilfe bei meinem Test

Ergebnisse und Empfehlungen

Analysieren

Ergebnis

Sommerlich

Der Test ist positiv
Im Fenster erscheinen zwei farbige LinienFenster unter den Markierungen T (Test) und C (Kontrolle). DieFarbintensität der T-Linie kann deutlicher sein als dieIntensität der C-Linie. Der Test ist positiv, was bedeutet, dassdass der hCG-Spiegel über 25 IU/L oder höher liegt und dass Sieschwanger sind.
Test ist negativ
Es erscheint nur eine farbige Linieunter der Markierung C (Kontrolle). Der Test ist negativwas bedeutet, dass der hCG-Spiegel unter 25 IE/L liegt.
Ungültiges Ergebnis
Es erscheint keine Linie oder eine farbige Linieerscheint eine farbige Linie unter der Markierung T (Test) ohne eine Linieunter der Markierung C. In diesem Fall ist es nicht möglich, denIn diesem Fall kann der Test nicht ausgewertet werden und ist als ungültig zu betrachten.Es wird empfohlen, den Test mit einem anderenBABYCHECK-1® WB Test und einer neuen Blutprobe zu wiederholen.

Fragen und Antworten

Wie funktioniert BABYCHECK-1® WB?

Wenn eine Frau schwanger wird, beginnt ihr Körper, ein Hormon zu produzieren, humanes Choriongonadotropin (hCG), das im Blut freigesetzt wird, wo seine Konzentration mit der Zeit ansteigt. Der BABYCHECK-1® WB-Schwangerschaftstest weist nach das hCG-Hormon im Blut. Der BABYCHECK-1® WB-Test verwendet ein spezifisches Paar von Antikörpern, die das hCG-Hormon im Blut nachweisen, wenn der Hormonspiegel mindestens 25 IU/L (bestimmt anhand der W.H.O.*-Referenz) oder mehr beträgt.

*Weltgesundheitsorganisation

Sie können den BABYCHECK-1® WB Schwangerschaftstest zu jeder Tageszeit verwen-den.Nacht. Der BABYCHECK-1® WB-Test kann eine Schwangerschaft früher erkennen als ein klassischerUrintest, da das in der Plazenta gebildete hCG-Hormon zunächstin den Blutkreislauf und dann in den Urin abgegeben. Daher gibt es keineden ersten Urin am Morgen zu sammeln, um die Anzahl derdie Wahrscheinlichkeit einer frühzeitigen Erkennung einer Schwangerschaft.
Die Ergebnisse sind genau, solange die Anweisungen sorgfältig befolgt werden.Dennoch kann das Ergebnis falsch sein, wenn der BABYCHECK-1® WB Test nass wird.vor der Durchführung des Tests oder wenn die in der Probe enthaltene Blutmengeist nicht korrekt. Die mitgelieferte Kunststoffpipette sorgt dafür, dass dieDas gesammelte Blutvolumen ist korrekt.Bestimmte Arzneimittel, die hCG enthalten oder die in Kombination mit hCG verwendet werden(z. B. Pregnyl, Porfasi, Pergonal) und seltene medizinische Bedingungen können zuzu einem falsch positiven Ergebnis führen. Alkohol, Analgetika, Antibiotika, Geburten-kontrollePillen, Hormontherapien mit Clomiphencitrat (wie Clomid,Serophen) oder Schmerztabletten sollten das Testergebnis nicht beeinflussen.Der Test kann ein falsch positives Ergebnis anzeigen, wenn Sie eine Fehlgeburt erlitten haben,die innerhalb der letzten 8 Wochen abgetrieben oder entbunden haben.Das liegt daran, dass der Test hCG nachweist, das noch in Ihrem Körper vorhanden ist.
Die Farbe und die Intensität der Linien haben keine Bedeutung für das ErgebnisAuslegung. Die Linien sollten nur homogen und vollständig sein. DieDer Test sollte unabhängig von der Farbintensität als positiv angesehen werden.Linie (T), auch schwach.
Wenn diese Zeile erscheint, bedeutet dies lediglich, dass der Test gut durchgeführt wurde.
Nein. Das Ergebnis sollte innerhalb von 5 Minuten nach Zugabe des Verdünnungsmittels abgelesen werden. DieDas Ergebnis ist bis zu 10 Minuten zuverlässig.
Wenn das Ergebnis positiv ist, sollten Sie Ihren Hausarzt konsultieren und/oderGynäkologen, um über Ihre Schwangerschaft und die nächsten Schritte zu sprechen. Frühe pränataleBetreuung ist wichtig für eine sichere Fortsetzung der Schwangerschaft.
Fällt der Test negativ aus, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Blut entweder nichthCG oder sehr niedrige hCG-Konzentrationen enthalten (der Test erkennt die hCG-Kon-zentrationbis zu 25 IU/L) und dass Sie höchstwahrscheinlich nicht schwanger sind. Wie auch im-mer,Sie haben sich möglicherweise beim Datum Ihrer Periode verrechnet, insbesondere wenn Sieunregelmäßige Perioden. Wenn Ihre Periode nicht innerhalb einer Woche einsetzt, wie-derholen Sie dieTest. Wenn Sie trotzdem ein negatives Ergebnis erhalten und Ihre Periode noch nicht eingesetzt hat, können Siesollten Sie Ihren Hausarzt oder Gynäkologen konsultieren. Diese Verzögerung könnte seindurch andere Gründe verursacht

Der BABYCHECK-1® WB-Test ist genau. Auswertungsberichte zeigen eine Gesamtübereinstimmung von mehr als 98 %

[95,2 – 99,5**] mit Referenzmethoden. Obwohl dieser Test zuverlässig ist, kann es zu falsch positiven oder falsch negativen Er-gebnissen kommen erhalten.

** CI 95%: 95% Konfidenzintervall.